Slide 0
Slide 1
Slide 2

Orth Hafen

Anfahrt zum Flat

Orth liegt in der westlichen Hälfte von der Insel Fehmarn.

Man fährt über die E47 Richtung Puttgarden. Nach der Fehmarnersundbrücke geht’s direkt die erste Straße rechts weg nach Landkirchen. Von dort über Petersdorf zur Orther Reede.

 

Parken

Es gibt verschiedene Parkmöglichkeiten. (Leider gibt es keinen Parkplatz direkt beim Flat)

Wenn der Wind von Ost kommt hat man die Möglichkeit direkt am Ortseingang wo kein Parkverbot ist zu Parken. Ansonsten gibt es am Hafen ein paar Parkmöglichkeiten. Oder man fährt am Ortseingang gleich rechts da ist eine Wiese auf der man gebührenpflichtig parken kann. Bei diesen zwei Parkplätzen muss man weit laufen, da ist es am besten, wenn man sein Equipment am Aufbauplatz auslädt

Wenn der Wind von West kommt, geht 500 Meter nach dem Ortschild auf der rechten Seite ein kleiner Weg zum Deich, wo man aufbaut und startet. Auch hier kann man wieder entweder auf der gebührenpflichtigen Wiese parken, die direkt am Spot liegt oder am Hafen.

Weg zum Flat

Wenn der Wind aus östlicher Richtung kommt muss man auf dem linken mit Gras bewachsenem Deich aufbauen und starten, etwa 200 Meter hoch kreuzen und einmal rum um die Hafenmole.

Wenn der Wind aus westlicher Richtung kommt, muss man auf dem rechtem Gras bewachsenem Deich aufbauen, etwa 100 Meter hoch kreuzen und einmal rum um die Hafenmole.

 

Spot Beschreibung

Die Orther Reede ist eine große Bucht mit einem riesen Stehrevier. Das Wasser ist hier immer ein, zwei Grad wärmer als in der Ostsee. Das Wasser ist ein wenig kabbelig in der Bucht. Das Flat kommt durch eine große Hafenmole zustande. Die Flats sind nicht allzu groß und sind an guten Tagen sehr voll. Je nach Windrichtung funktioniert die rechte oder die linke Seite von der Hafenmole Beide Spot sind Stehreviere, aber tief genug zum Rocken.

Wind und richtige Windrichtung

Die Windrichtungen sind NO – OSO und von SSW-WNW

Am besten ist Ostwind und Westwind. Wir hatten es an Ostern schon mal, dass bei gutem Wetter und Ostwind eine leichte Thermik entsteht.

 

Unterkunft und Verpflegung

In Orth selber gibt es einen kleinen Campingplatz (Ferienhof Scheel) oder am Hafen direkt schöne und günstige Ferienwohnungen (z.B. 6 Personen, 55 Euro/Nacht).

Am Hafen gibt es ein Imbiss, das Kap Orth, wo man mittags ein kleinen Happen essen und sich mit Glühwein wieder aufwärmen kann.

 

Gratistipp

Nach einer fetten Kitesession kann man abends bei Carsten im Ostseeblick super leckere Cuba Libres zum Absacken trinken.

 

Koordinaten:

54.444317,11.05068

Fotos